Unfall mit vier Autos – Fahrerin verletzt

Lesedauer: 1 Min

Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit, während auf dem Display der Hinweis „Unfall“ zu lesen
Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit, während auf dem Display der Hinweis „Unfall“ zu lesen ist. (Foto: dpa / Monika Skolimowska)
Schwäbische Zeitung

Eine Frau ist am Montag bei einem Unfall in Altheim/Alb leicht verletzt worden. Die 21-Jährige war nach Angaben der Polizei gegen 17 Uhr mit ihrem Ford unterwegs. Sie fuhr auf der Kirchstraße in Richtung Lange Straße.

Unterwegs bemerkte sie zu spät, dass vor ihr die Autos bremsen. Sie rammte deshalb einen Citroen und schob ihn auf einen BMW, diesen weiter auf einen Opel. Durch den Aufprall erlitt die 21-Jährige leichte Verletzungen. Der Rettungdienst brachte die junge Fahrerin in die Klinik.

An den vier Autos entstand Sachschaden in Höhe von rund 17 000 Euro. Die Polizei ermittelte die Ursache des Unfalls. Die 21-Jährige erwartet jetzt eine Anzeige.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen