Unbekannte greifen Spaziergänger mit Flasche an

Lesedauer: 2 Min

 Eine Beschreibung der Männer liegt der Polizei nicht vor.
Eine Beschreibung der Männer liegt der Polizei nicht vor. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Ein 20 Jahre alter Spaziergänger ist am frühen Donnerstag unvermittelt in der Ulmer Friedrichsau angegriffen worden.

Wie der 20-Jährige laut einer Mitteilung später der Polizei schilderte, ging er kurz vor 1 Uhr durch die Friedrichsau. In der Nähe eines Spielplatzes habe er zwei Männer getroffen. Einer der Beiden habe ihm völlig grundlos eine leere Flasche an den Kopf geschlagen. Dann seien die Unbekannten weggerannt.

Zurück blieb der 20-Jährige, vom Schlag benommen. Er verständigte die Polizei. Trotz einer intensiven Suche der Streifen seien die Angreifer nach Angaben der Polizei seither verschwunden. Eine Beschreibung der Männer liegt der Polizei nicht vor. Sie ermittelt jetzt und sucht die Angreifer. Der Rettungsdienst kümmerte sich derweil um den 20-Jährigen. Er war aber nicht weiter verletzt worden.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen