Ultra-nettes Dankeschön – So danken Ulmer SSV-Fans den „Corona-Helden“

Lesedauer: 1 Min
Das Dankeschön-Banner der SSV-Fans.
Das Dankeschön-Banner der SSV-Fans. (Foto: Ralf Zwiebler)
Schwäbische Zeitung

Es gibt dieser Tage Wichtigeres als Fußball, die ansonsten „wichtigste Nebensache der Welt“ – sogar für die „Ultras“ (besonders eingeschworene Fangemeinde) des SSV Ulm.

Die Gruppierung hat an einer Eisenbahnbrücke in Ulm ein Banner fest gemacht (wie ansonsten im Stadion), mit dem sie sich bei all den Corona-Helden bedankt, die im Kampf gegen die Pandemie extrem gefordert sind. Die Fans reimen: „Vom Supermarkt bis zum Krankenhaus – was ihr leistet, verdient Applaus.“

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen