Ulmer landet Lotto-Sechser

Lesedauer: 3 Min
Ein Ulmer freut sich über sechs Richtige.
Ein Ulmer freut sich über sechs Richtige. (Foto: STLG)
Schwäbische Zeitung

Großes Glück in schwieriger Zeit für einen Lotto-Spieler aus Ulm: Bei der Mittwochsziehung landete der noch unbekannte Tipper einen Sechser. Dank eines Systems kann er sich jetzt über 784 000 Euro freuen.

So lauteten die Glückszahlen

Der Glückspilz aus Ulm sagte die Gewinnzahlen 2, 7, 12, 23, 36 und 43 der Mittwochsziehung vom 28. Oktober korrekt voraus. Das gelang auch einem Tipper aus dem Saarland, es wird also geteilt. Die sechs Richtigen sind jeweils genau 740 867,70 Euro wert.

Die Wahrscheinlichkeit auf den Volltreffer lag bei eins zu 15,5 Millionen. Weil der Schwabe (oder die Schwäbin?) mit einem Vollsystem gespielt hatte, kommen weitere Treffer aus niedrigeren Gewinnklassen hinzu. Der Gesamtgewinn klettert so auf exakt 784.127,10 Euro – komplett steuerfrei ausbezahlt.

Fast den Lotto-Jackpot geknackt...

Einen noch viel größeren Gewinn verpasste der Tipper aus der Donaustadt um Haaresbreite. Als Superzahl war die 2 auf seiner Spielquittung vermerkt, die 4 fiel am Mittwochabend in Saarbrücken aus der Ziehungstrommel. Mit der passenden Superzahl wäre der Gewinn auf fast 14 Millionen Euro gestiegen. So blieb der Lotto-Jackpot bundesweit erneut unbesetzt.

Der Gewinntopf klettert bis zur nächsten Ziehung am Samstag (31. Oktober) auf etwa 18 Millionen Euro an.

Wer hinter dem Gewinner aus Ulm steckt, ist Lotto Baden-Württemberg noch nicht bekannt. Der Tipper gab seinen Spielschein anonym in einer Annahmestelle im Ulmer Stadtgebiet ab.

Nun braucht es nur noch die Quittung

Zum Abruf der 784 000 Euro muss er oder sie nun die gültige Spielquittung vorlegen. Diese kann der Gewinner in jeder Annahmestelle in Baden-Württemberg, in der Ulmer Regionaldirektion oder direkt in der Lotto-Zentrale am Stuttgarter Löwentor einreichen.

Der Mittwochscoup war der 36. baden-württembergische Sechser des Jahres. Im Raum Ulm hatte es zuletzt im Dezember 2019 sechs Richtige gegeben. Seinerzeit freute sich eine Lotto-Spielerin aus einem Nachbarort über knapp 1,5 Millionen Euro.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen