Tyron McCoy im Ulmer Trainerstab

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Der Basketball-Bundesligist Ratiopharm Ulm hat Tyron McCoy als neuen Assistenztrainer verpflichtet. Der 46-jährige US-Amerikaner erhält einen Einjahresvertrag. Sein künftiger Chef Thorsten Leibenath freut sich auf die Zusammenarbeit: „Tyron ist für uns ein Glücksgriff, da er sowohl als Spieler als auch als Trainer auf höchstem Niveau agiert hat und so die besten Voraussetzungen mitbringt.“ Nach zehn Jahren als Profi in der Bundesliga, insgesamt 4792 Punkten und damit Platz sieben der ewigen Bestenliste, startete McCoy seine Trainerkarriere 2008 als Assistent in Ludwigsburg. Über eine Zwischenstation bei den Artland Dragons, bei denen er Cheftrainer wurde, übernahm McCoy Mitte der Saison 2015/16 die Walter Tigers Tübingen, die er bis zum zehnten Spieltag der vergangenen Spielzeit betreute. Am Ende der Saison stieg Tübingen bekanntlich ab. Leibenath kennt McCoy schon seit fast 20 Jahren. Während Leibenaths erster Trainerstation als Assistent in Lich arbeitete er mit dem ehemaligen Aufbauspieler zusammen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen