Tritt in die Weichteile: Exhibitionist flüchtet vor Frau

Lesedauer: 2 Min
Ein Exhibitionist hat sich in Ulm mit der Falschen angelegt.
Ein Exhibitionist hat sich in Ulm mit der Falschen angelegt. (Foto: Christoph Schneider)
Schwäbische Zeitung

Ein Unbekannter hat in der Nacht von Freitag auf Samstag in der Ulmer Weststadt eine Frau belästigt. Doch die wusste sich zu wehren.

...dann öffnete er seine Hose

Gegen 23.55 Uhr befand sich die 37-Jährige am Ehinger Tor. Auf Höhe des Universum Centers wurde sie zunächst durch den Unbekannten unsittlich angesprochen. Die Frau lief zügig weiter, was den Mann jedoch nicht davon abhielt, ihr hinterher zu laufen.

An der Kreuzung Beyerstraße/Römerstraße schloss er dann zu der Frau auf. Dabei hatte er mittlerweile seine Hose geöffnet. Er ging mit eindeutigen Bewegungen auf die Frau zu. Diese wusste sich zu helfen und versetzte ihm einen Tritt, „der Wirkung zeigte“, so die Polizei.

Der Exhibitionist folgte ihr nicht weiter, sondern flüchtete zurück in Richtung Stadtmitte.

Deutschsprachig, 60 Jahre alt

Die 37-Jährige beschreibt den Täter als etwa 60 Jahre alt, europäische Erscheinung, deutschsprachig, etwa 170 Zentimeter groß, normale Statur. Zur Tatzeit war er dunkel gekleidet und trug eine offene Jacke. Die Polizei Ulm nahm die Ermittlungen auf.

Zeugen, die zur fraglichen Zeit verdächtige Wahrnehmungen gemacht oder den Mann gesehen haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0731/188-0 zu melden.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen