Tischtennis: Vorverkauf für das Pokalfinale läuft

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Tickets fürs Final-Four-Turnier in Neu-Ulm gibt es schon jetzt online unter www.ttbl.de oder telefonisch unter 0180/605 04 00.

Das Final-Four-Turnier um den deutschen Tischtennispokal wird am 5. Januar des kommenden Jahres bereits zum vierten Mal in Folge in der Ratiopharm-Arena in Neu-Ulm ausgetragen. In der vergangenen Saison gab es mit 4000 Zuschauern einen Besucherrekord, das Finale gewann Borussia Düsseldorf glatt mit 3:0 gegen Saarbrücken. Nico Stehle, der Geschäftsführer der ausrichtenden Tischtennis-Bundesliga-GmbH schwärmt: „Die fantastische Kulisse hat uns noch einmal gezeigt, dass die Ratiopharm-Arena die ideale Kulisse für unser Turnier ist.“ Bisher ist noch offen, welche Mannschaften diesmal am Final Four teilnehmen. Zunächst muss das Achtel- und Viertelfinale gespielt werden. Die Achtelfinalspiele, für die Düsseldorf ein Freilos hat, finden noch bis 5. Oktober statt, bevor sich im Viertelfinale (10. Oktober bis 14. November) entscheidet, welche Mannschaften sich am 5. Januar im Pokal-Finale 2018/19 in Neu-Ulm gegenüberstehen werden. Neben Düsseldorf stehen auch die TTF Liebherr Ochsenhausen bereits im Viertelfinale.

Tickets fürs Final-Four-Turnier in Neu-Ulm gibt es schon jetzt online unter www.ttbl.de oder telefonisch unter 0180/605 04 00.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen