Tödlicher Verkehrsunfall auf der B10

Lesedauer: 2 Min

Auf der B10 zwischen Amstetten und Urspring ist am Montag ein Mann tödlich verunglückt.
Auf der B10 zwischen Amstetten und Urspring ist am Montag ein Mann tödlich verunglückt. (Foto: dpa)
Digital-Redakteur Alb-Donau-Kreis/Ulm
Schwäbische Zeitung

Ein 85-Jähriger ist am Montag bei einem Verkehrsunfall auf der B10 bei Amstetten tödlich verletzt worden. Das teilte die Polizei mit.

Ersten Ermittlungen der Polizei zufolge wollte der Fußgänger gegen 13.45 Uhr die B10 zwischen Amstetten und Urspring überqueren. Dabei achtete er nicht auf den Verkehr. Unvermittelt trat er auf die Fahrbahn. Eine 50-Jährige, die von Amstetten in Richtung Urspring fuhr, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Der Mercedes erfasste den Mann.

Der 85-Jährige wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Die Frau erlitt einen Schock. Notfallseelsorger und der Rettungsdienst kümmerten sich um die 50-Jährige. Der Mercedes wurde abgeschleppt. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Bundesstraße voll gesperrt werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen