Stroh fängt Feuer: Landwirt verhindert Schlimmeres

Lesedauer: 1 Min
Stroh fängt Feuer: Landwirt verhindert Schlimmeres
Stroh fängt Feuer: Landwirt verhindert Schlimmeres (Foto: Häfele)
Schwäbische Zeitung

Beherzt und überlegt hat ein Landwirt am Montag reagiert, als Stroh auf einem Feld bei Schnürpflingen brannte. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, wurde niemand verletzt.

Demnach war das Stroh gegen 13 Uhr auf dem Feld in Brand geraten. Zeugen verständigten sofort die Feuerwehr. Um ein Ausweiten des Feuers zu verhindern, pflügte der Landwirt einen Teil des Geländes um. Die Feuerwehr löschte den Brand. Verletzt wurde niemand.

Die Polizei nahm die Ermittlungen zur Ursache des Brandes auf. Sie geht derzeit davon aus, dass ein Defekt am Traktor das Feuer verursachte. Wie hoch der Schaden ist, steht derzeit noch nicht fest.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen