SSV Reutlingen gegen SSV Ulm – Termin für Pokalkracher steht jetzt fest

Lesedauer: 6 Min
Startblock07 #73 - SSV Ulm träumt wieder vom DFB Pokal
Der Titelverteidiger möchte auch in dieser Saison wieder den Verbandspokal gewinnen - gestern mussten die Spatzen im Viertelfinale bei Calcio Leinfelden-Echterdingen ran.
Schwäbische Zeitung

Die Halbfinal-Partien des württembergischen Fußball-Verbandspokals, kurz WFV-Pokal, sind zeitgenau angesetzt worden. Wie der Verband am Montag mitteilt, finden beide Spiele – unter anderem der Pokal SSV Reutlingen 1905 Fußball gegen SSV Ulm 1846 Fußball – am Mittwoch, 24. April, um 18 Uhr statt.

Als Ursache für die frühere Ansetzung nennt der WFV das fehlende Flutlicht beim Verbandsligisten TSV Essingen. Die zeitliche Ansetzung des Pokalspiels in Reutlingen sei in Abstimmung mit der Polizei vorgenommen worden, teilt der Verband mit.

Die Partien im Überblick:

TSV Essingen (Verbandsliga) – SGV Freiberg Fußball (Oberliga Baden-Württemberg)

SSV Reutlingen 1905 Fußball (Oberliga BW) – SSV Ulm 1846 Fußball (Regionalliga Südwest)

Der erste Schritt zum Nachwuchsleistungszentrum
Eigentlich hatte der SSV Ulm hohen Besuch erwartet: Reinhard Grindel hatte sich angekündigt. Doch auch ohne den nun Ex-DFB-Präsidenten ist der Verein in Feierlaune. Den Einzug ins WFV-Halbfinale können die Sportler nun richtig begießen: In den Duschen der neuen Sportumkleiden.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen