Rauchwolke über Tankstelle - Feuerwehr rückt aus

Lesedauer: 2 Min

Feuerwehreinsatz in Blaustein: Rauch hatte die Rettungskräfte auf den Plan gerufen.
Feuerwehreinsatz in Blaustein: Rauch hatte die Rettungskräfte auf den Plan gerufen. (Foto: Thomas Heckmann)

Eine deutliche dunkle Rauchwolke stand am Dienstagmorgen über einer Blausteiner Tankstelle. Kurz vor acht Uhr meldete die automatische Brandmeldeanlage der Tankstelle einen Alarm. Dadurch wurde nicht nur die Feuerwehr alarmiert, sondern es öffneten sich auch Rauchabzugsklappen und die Zapfsäulen der Tankstelle wurden abgeschaltet.

Die Feuerwehr Blaustein rückte mit mehreren Fahrzeugen an, mit einer Wärmebildkamera wurde dann nach der Ursache für den Rauch gesucht. Da kein Feuer entdeckt werden konnte, vermuten Feuerwehr und Polizei, dass Ablagerungen in der Lüftungsanlage in Brand geraten waren und ohne weitere Schäden nach außen geblasen wurden.

Die Schutzeinrichtungen hatten die Tankstelle, Personal und Kunden vor Schäden bewahrt. Ein Techniker wurde beauftragt, nach der Ursache zu forschen.

Nach einer knappen Stunde konnte der Betrieb wie gewohnt weiterlaufen. (oma)

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen