Räuber bedroht Spaziergängerin und flüchtet ohne Beute

Lesedauer: 2 Min
 Der Unbekannte bedrohte die Frau mit einem Messer.
Der Unbekannte bedrohte die Frau mit einem Messer. (Foto: Federico Gambarini/dpa)
Schwäbische Zeitung

Mit dem Messer soll am Sonntag in Ulm ein Unbekannter eine Spaziergängerin bedroht haben. Die Frau war nach Erkenntnissen der Polizei zwischen 13.15 Uhr und

13.30 Uhr in Böfingen im Bereich des Alfred-Delp-Weges spazieren. Der Verdächtige soll sich der 63-Jährigen von hinten genähert und unter Vorhalt eines Messers Geld gefordert haben. Die Frau hatte nichts Bares dabei, worauf der Verdächtige in Richtung der Haltestelle Alfred-Delp-Weg geflüchtet sei.

Die Polizei suchte sofort mit mehreren Streifen nach dem Unbekannten, konnte ihn aber bislang nicht antreffen. Der Verdächtige sei etwa 15-16 Jahre alt und trug eine helle Jogginghose, einen dunklen Kapuzenpulli und im Gesicht ein Dreieckstuch. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei. Die hofft unter der Telefon-Nr. 0731/1880 auf Zeugenhinweise und fragt: Wer kennt den Verdächtigen oder hat diesen zur Tatzeit im Bereich des Alfred-Delp-Weges gesehen? Wer kann sonstige sachdienliche Hinweise geben?

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade