Polizei bringt Autoschlüssel zurück und nimmt Drogen dafür mit

Lesedauer: 2 Min

Bei der Hausdurchsuchung entdecken die Polizisten 15 Gramm Marihuana.
Bei der Hausdurchsuchung entdecken die Polizisten 15 Gramm Marihuana. (Foto: dpa / Daniel Karmann)
Schwäbische Zeitung

Das hat sich der 21-Jährige vermutlich wohl auch anders vorgestellt: Im November 2017 war der junge Mann aus Dietenheim in Neu-Ulm aufgefallen, weil er unter Drogeneinfluss am Steuer saß. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, wurde ihm damals nach einer Blutentnahme auch der Autoschlüssel abgenommen.

Weil der 21-Jährige seinen Schlüssel aber bis dato nicht auf der Wache abholte, waren die Beamten laut Mitteilung so freundlich und wollten ihm diesen am Mittwochnachmittag persönlich übergeben.

Als der junge Mann dann die Wohnungstüre öffnete, freute er sich allerdings nicht wirklich über den unerwarteten Besuch. Es roch sehr stark nach Marihuana. Die vermeintlich freundlichen Besucher der Polizei sahen sich deshalb in der Wohnung um und fanden dort zirka 15 Gramm Marihuana. Unter anderem wurde auch noch ein verbotener Schlagring sichergestellt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen