Pedelec-Fahrerin übersieht Auto und wird schwer verletzt

Lesedauer: 1 Min
 Eine 76-Jährige ist bei einem Unfall bei Ulm schwer verletzt worden.
Eine 76-Jährige ist bei einem Unfall bei Ulm schwer verletzt worden. (Foto: dpa / Nicolas Armer)
Schwäbische Zeitung

Eine 76-Jährige ist am Mittwoch bei einem Unfall in Ulm schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war sie mit einem Pedelec unterwegs und übersah eine Autofahrerin, die Vorfahrt hatte.

Demnach fuhr die 76-Jährige gegen 14.30 Uhr mit ihrem Pedelec auf einem Radweg in Richtung Beimerstetten. Der führte parallel zur Beimerstetter Straße. An der Einmündung Mergelgrube endete der Radweg. Sie wollte die Beimerstetter Straße überqueren. Dabei übersah sie eine 44-jährige Autofahrerin, die Vorfahrt hatte.

Trotz Vollbremsung konnte die Autofahrerin einen Unfall nicht mehr verhindern. Auto und E-Bike stießen zusammen. Die Radlerin stürzte und erlitt schwere Verletzungen. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 3500 Euro.

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen