Neu-Ulm feiert seine US-Vergangenheit: Als ein Fußweg nach Amerika führte

Lesedauer: 8 Min
 Die Wache am Einganstor Wiley Süd. Wache und Kirche stehen noch.
Die Wache am Einganstor Wiley Süd. Wache und Kirche stehen noch. (Foto: Klaus Schrotthofer)
Oliver Helmstädter

Es war einmal... Erinnerungen an die angenehmen Seiten der regionalen US-Präsenz, die am Wochenende in Neu-Ulm gefeiert werden.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt steht exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.
Mehr Themen