Motorrad-Rowdy stürzt nach wilder Fahrt und muss verletzt ins Krankenhaus

Lesedauer: 2 Min
 Der 22-Jährige soll mit seinem Motorrad mehrmals die Spur gewechselt und links wie rechts Fahrzeuge überholt haben.
Der 22-Jährige soll mit seinem Motorrad mehrmals die Spur gewechselt und links wie rechts Fahrzeuge überholt haben. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Leichte Verletzungen hat sich am Mittwoch ein 22 Jahre alter Motorradfahrer nach einem Unfall in Ulm zugezogen.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilt, war der 22-Jährige gegen 19 Uhr in der Blaubeurer Straße in Richtung Blaustein unterwegs. Der Mann habe mit seinem Fahrzeug mehrmals die Spur gewechselt und links wie rechts Fahrzeuge überholt.

Kontrolle über Maschine verloren

Nach einem der Wechsel sah der Biker ein vorausfahrendes Auto zu spät. Er bremste deswegen so stark, dass er die Kontrolle über seine Maschine verlor. Beim anschließenden Sturz verletzte er sich leicht. Der Rettungsdienst brachte den Mann in ein Krankenhaus.

Die Polizei schätzt den Sachschaden am Motorrad auf 1500 Euro. Ein Abschlepper lud es auf.

Zeugen, die das scheinbar auffällige Fahrverhalten des Motorradfahrers beobachtet haben oder dadurch möglicherweise gefährdet wurden, sollen sich beim Verkehrskommissariat Laupheim Telefonnummer 07392/96300 melden.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen