Mann schlägt auf Polizisten ein

Lesedauer: 2 Min
 Ein junger Mann hebt seine geballte Faust.
Ein junger Mann hebt seine geballte Faust. (Foto: dpa / Karl-Josef Hildenbrand)
Schwäbische Zeitung

Ein 44-Jähriger hat am Samstag in einem Einkaufszentrum in der Blaubeurer Straße in Ulm erst einen anderen Mann und später auch einen Polizisten geschlagen. Wie die Polizei am Montag mitteilt, wurde ein 31-Jähriger dabei verletzt.

Demnach soll sich die Auseinandersetzung gegen 16.15 Uhr zugetragen haben. Der 44 Jahre alte Verdächtige soll nach einem Streit den 31-Jährigen geschlagen haben und danach weiter gegangen sein. Einen Grund nennt die Polizei in ihrer Mitteilung nicht.

Zeugen verfolgen den Mann

Zeugen verfolgten den Mann, bis die Polizei eintraf. Der mutmaßliche Schläger zeigte sich aber immer noch aggressiv und schlug einen Polizisten.

Rettungskräfte kümmerten sich um den 31-jährigen Verletzten. Das Polizeirevier Ulm-West (Telefonnummer 0731/188-0) will jetzt die näheren Umstände zum Hergang und zu den Verletzungen ermitteln.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen