Mann fasst sich vor spielenden Kindern ans Geschlechtsteil

Lesedauer: 1 Min
Einzelnes Polizei-Blaulicht
Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei. (Foto: Stefan Puchner/Archiv / DPA)
Schwäbische Zeitung

Ein Mann hat sich am Samstagnachmittag in Ulm am Eselsberg vor Kindern entblößt. Wie die Polizei am Montag mitteilte, fasste sich der bislang noch Unbekannte dann auch noch ans Geschlechtsteil. 

 

Demnach spielten die Kinder gerade in einem kleinen Waldstück am Ruländerweg. Der Unbekannte hielt sich dort in der Zeit zwischen 15.30 Uhr und 16 Uhr auf. Er zog seine Hose runter, fasste sich ans Geschlechtsteil und ging auf die Kinder zu. Die rannten davon.

Der Mann soll nach Angaben der Polizei etwa 20 bis 30 Jahre alt sein, etwa 1,80 Meter groß, einen dunklen Teint und einen kurzen schwarzen Vollbart haben. Er sei mit einem blau/weiß gestreiftem Poloshirt bekleidet gewesen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen