Mann angelt Pistole aus der Iller

Lesedauer: 1 Min
Schwäbische Zeitung

Ein 65-Jähriger hat am Dienstagvormittag zusammen mit einer weiteren Person beim Angeln an der sogenannten Illerspitze eine schwarze, stark verrostete Pistole aus dem Wasser gezogen.

Als der Fischer gegen 9 Uhr seine Angel aus dem Wasser zog, staunte er über einen sehr außergewöhnlichen Fund, der an seinem Angelhaken hing. Die Pistole brachte er sofort in seine Wohnung, wo eine Polizeistreife sie später sicherstellen konnte.

Um was es sich für eine Pistole genau handelt und woher sie stammt, wird derzeit von der Polizeiinspektion Neu-Ulm geklärt.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen