Mädchen rennt auf die Straße und wird von Auto erfasst

Lesedauer: 1 Min
 Die Sechsjährige wollte zu einer Verwandten auf der anderen Straßenseite.
Die Sechsjährige wollte zu einer Verwandten auf der anderen Straßenseite. (Foto: dpa / Silvia Marks)
Schwäbische Zeitung

Ein sechs Jahre altes Mädchen ist bei einem Unfall am Mittwoch in Ulm-Wiblingen leicht verletzt worden. Nach Angaben der Polizei rannte sie zwischen geparkten Autos auf die Straße und wurde dann von einem Fahrzeug erfasst.

Demnach rannte die Sechsjährige gegen 17 Uhr in der Biberacher Straße zwischen geparkten Autos durch. Sie wollte zu einer Verwandten auf die andere Straßenseite.

Kind stürzt

Aus Richtung Wiblinger Ring näherte sich ein Auto. Dessen 69 Jahre alter Fahrer machte eine Vollbremsung, als er das Kind sah. Dennoch erfasste das Auto das Kind, das daraufhin stürzte.

Der Rettungsdienst brachte das Mädchen mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Am Auto entstand kein Schaden. Die Polizei (Telefon 07392/96300) hat die Ermittlungen aufgenommen.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen