Lkw-Anhänger raucht – Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Lesedauer: 1 Min
 Laut Polizei hat sich die Bremse vor Fahrtbeginn vermutlich nicht geöffnet und den Rauch verursacht.
Laut Polizei hat sich die Bremse vor Fahrtbeginn vermutlich nicht geöffnet und den Rauch verursacht. (Foto: Stephan Jansen)
Schwäbische Zeitung

Die Feuerwehr hat am Donnerstag in Ulm Schlimmeres verhindert. Gegen 19 Uhr war nach Angaben der Polizei ein Lkw-Fahrer mit Anhänger auf der B311 vom Donautal in Richtung Ulm unterwegs.

Der 22-jährige Fahrer bemerkte im Außenspiegel, dass sein Anhänger rauchte. Die Feuerwehr war schnell zur Stelle. Sie befand sich nämlich direkt hinter dem Anhänger und kühlte eine Bremse herunter.

Laut Polizeiangaben hatte sich diese vor Fahrtbeginn vermutlich nicht geöffnet und den Rauch verursacht.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen