Kracher im WFV-Pokal: SSV Ulm trifft im Halbfinale auf SSV Reutlingen

Lesedauer: 5 Min
 Der SSV Ulm 1846 Fußball trifft im Halbfinale des WFV-Pokals auf den SSV Reutlingen.
Der SSV Ulm 1846 Fußball trifft im Halbfinale des WFV-Pokals auf den SSV Reutlingen. (Foto: Alexander Kaya)
Schwäbische Zeitung

Das dürfte interessant werden: Der Fußball-Regionalligist SSV Ulm 1846 Fußball trifft im Halbfinale des WFV-Pokals auf den Oberligisten SSV Reutlingen 1905 Fußball. Das hat eine Auslosung am Freitag ergeben.

Das zweite Halbfinale bestreiten der TSV Essingen (Verbandsliga) und der SGV Freiberg Fußball (Oberliga Baden-Württemberg). Zuvor hatten sich im Viertelfinale der TSV Essingen erst im Elfmeterschießen gegen Ligakonkurrent FC 07 Albstadt durchgesetzt. Der favorisierte SGV Freiberg siegte nach Rückstand mit 4:1 bei der TSG Balingen II.

Der SSV Reutlingen 1905 gewann knapp mit einem frühen Tor mit 1:0 gegen die TSG Backnang. Der SSV Ulm 1846 Fußball setzte sich klar mit 3:0 beim Verbandsligisten Calcio Leinfelden-Echterdingen durch.

 Harald Müller, Vorsitzender des Verbands-Spielausschusses lost die Halbfinal-Partien im WFV-Pokal gemeinsam mit Martin Selig (D
Harald Müller, Vorsitzender des Verbands-Spielausschusses lost die Halbfinal-Partien im WFV-Pokal gemeinsam mit Martin Selig (DB Regio Regionalleiter Produktion). (Foto: WFV)

Der Regel-Spieltermin für die beiden Halbfinal-Partien ist laut Mitteilung am Mittwoch, 24. April. Spielbeginn ist um 17.30 Uhr. Die genauen Ansetzungen werden aber erst nach Abstimmung mit den Vereinen bekannt gegeben, heißt es.

Finale überträgt ARD live

Das Finale findet am Samstag, 25. Mai, im Stuttgarter Gazi-Stadion auf der Waldau statt. Die Anstoßzeit steht hier noch nicht fest. Die ARD wird bundesweit die Landespokal-Endspiele im Rahmen des „Finaltags der Amateure“ in einer Live-Konferenz übertragen.

Der Sieger des Landespokals tritt in der ersten Runde im DFB-Pokal der darauffolgenden Saison an und erhält aus Vermarktungserlösen 115.000 Euro Preisgeld. Hinzu kommen Einnahmen aus Ticketing und Ausrichtung des DFB-Pokal-Spiels.

Bereits die Viertelfinalisten im WFV-Pokal erhalten ein Preisgeld in Höhe von 2500 Euro, die Halbfinalisten jeweils 5000 Euro und der Finalist 20.000 Euro.

Startblock07 #73 - SSV Ulm träumt wieder vom DFB Pokal
Der Titelverteidiger möchte auch in dieser Saison wieder den Verbandspokal gewinnen - gestern mussten die Spatzen im Viertelfinale bei Calcio Leinfelden-Echterdingen ran.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen