Kleinkind nicht angeschnallt und ohne Sitz

Lesedauer: 1 Min

Vollkommen ungesichert ist ein 2-Jähriger in einem Auto mitgefahren.
Vollkommen ungesichert ist ein 2-Jähriger in einem Auto mitgefahren. (Foto: dpa / Friso Gentsch)
Schwäbische Zeitung

Vollkommen ungesichert ist am Donnerstag ein Zweijähriger in einem Auto in Ulm mitgefahren. Das teilte die Polizei am Freitag mit.

Demnach fiel einer Streife das Auto gegen 7.15 Uhr im Hörvelsinger Weg in Ulm auf. Die Beamten hielten den Fahrer an. Hier bestätigte sich der Verdacht der Polizisten. Der zweijährige Sohn saß hinten im Auto. Ohne Kindersitz und ohne Gurt.

Die Polizei erklärte dem 36-jährigen Fahrer, wie gefährlich sein Verhalten ist. Sein Auto musste er stehen lassen, bis ihm von einem Bekannten ein passender Kindersitz gebracht wurde. Den Mann erwartet jetzt eine Anzeige und ein Punkt im Verkehrsregister.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen