Journalist stellt Buch über Gauland vor

Lesedauer: 1 Min
 Alexander Gauland von Partei Alternative für Deutschland (AfD).
Alexander Gauland von Partei Alternative für Deutschland (AfD). (Foto: dpa / Soeren Stache)
Schwäbische Zeitung

Vom konservativen Gentleman zum rechten Scharfmacher – kann man so den politischen Weg von Alexander Gauland beschreiben? Was treibt ihn um? Diese Fragen stellt sich der Journalist Olaf Sundermeyer in seinem Buch „Gauland. Die Rache des alten Mannes“, das er am Freitag, 7. Dezember, um 19 Uhr im Stadthaus in Ulm vorstellt.

Der 77-jährige AfD-Bundessprecher pflügt die politische Landschaft in Deutschland um, indem er das rechte Lager hinter sich herzieht. Davor war er jahrzehntelang Diener des Systems, das er heute bekämpft. Sundermeyer arbeitet als Reporter im Investigativteam des Rbb. Er gilt als Experte für Extremismus und innere Sicherheit.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen