Joggerin angegriffen und verletzt - Polizei sucht Zeugen

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Wie die Polizei Ulm in einer Pressemitteilung schildert, war die 28 Jahre alte Joggerin am Samstag gegen 20.50 Uhr im Bereich Donauufer/Berblingerstraße unterwegs.

Plötzlich sei ihr ein unbekannter junger Mann mit dunklerem Teint entgegen gerannt und habe sie so getreten, dass sie zu Fall kam. Der Mann habe weiter auf die um Hilfe rufende Frau eingetreten, was offenbar durch Zeugen beobachtet wurde.

Die Joggerin habe sich gegen den Angreifer gewehrt und konnte in Richtung der Zeugen beim Kongresszentrum flüchten. Durch den Angriff sei die Frau leicht verletzt worden, teilt die Polizei mit.

Das Polizeirevier Ulm-Mitte (Tel.: 0731/188-3312) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet die Zeugen, die den Vorfall selbst sahen oder aber einen relativ kleinen, jungen Mann beobachteten, der von der Tatörtlichkeit in Richtung Herdbrücke weg rannte, sich zu melden.

Kriminalstatistik 2018 nach Landkreisen

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen