„Jetzt bewerben!“ IHK Ulm startet Kampagne

Lesedauer: 2 Min
Max-Martin W. Deinhard, der IHK-Hauptgeschäftsführer, mit Auszubildenden vor dem IHK-Gebäude in Ulm.
Max-Martin W. Deinhard, der IHK-Hauptgeschäftsführer, mit Auszubildenden vor dem IHK-Gebäude in Ulm. (Foto: Armin Buhl)
Schwäbische Zeitung

Die IHK Ulm macht großflächig auf der Fassade der IHK Ulm (Foto) und in der IHK-Region auf die Duale Ausbildung aufmerksam: mit Radiospots, Anzeigen, Brückenbannern und Social Media. ,„Jetzt bewerben!“ heißt es laut Mitteilung der IHK für alle Jugendlichen, die 2020 ihren Schulabschluss machen und für dieses Jahr noch auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz sind.

Und wer im Jahr 2021 mit einer Ausbildung oder einem dualen Studium starten will, der könne bereits jetzt in das Bewerbungsverfahren einsteigen. Viele Jugendliche seien noch auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz. Coronabedingt habe sich das Bewerbungsverfahren um zwei bis drei Monate nach hinten verschoben. Deshalb gebe es in diesem Jahr „noch interessante Ausbildungsplätze“ für den Ausbildungsstart in 2020. Weitere Infos bietet die IHK Ulm unter www.400 chancen.de

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade

Leser lesen gerade