Jetzt 65 Corona-Fälle im Schlachthof, weitere könnten noch folgen

Lesedauer: 1 Min
Fließbandarbeit im Ulmer Schlachthof.
Fließbandarbeit im Ulmer Schlachthof. (Foto: Stephanie Sartor)
Schwäbische Zeitung

Die vom Gesundheitsamt Ulm/Alb-Donau im Zusammenhang mit dem Corona-Ausbruch im Schlachthof in Ulm angeordnete Reihentestung ergab weitere Corona-positive Testergebnisse.

Nach derzeitigem Stand (29. Oktober) seien insgesamt 65 Personen an Covid-19 erkrankt.

Aus der vom vergangenen Sonntag bis Dienstag, 27. Oktober, gelaufenen Reihentestung werden aber noch Ergebnisse in den nächsten Tagen erwartet.

Damit wurden alle der 600 aktuell im Schichtbetrieb beschäftigten Personen erfasst und getestet. Dies teilte das Gesundheitsamt am Donnerstagabend mit.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen