Ein streunender Hund hat einer Polizeihundeführerin in den Unterarm gebissen. Symbolbild.
Ein streunender Hund hat einer Polizeihundeführerin in den Unterarm gebissen. Symbolbild. (Foto: dpa / Franziska Kraufmann)
Schwäbische Zeitung

Ein streunender Hund hat am Dienstag einer Polizeihundeführerin in den Unterarm gebissen. Nach Angaben der Polizei wurde die Beamtin dabei verletzt und wurde zur Wundversorgung ins Krankenhaus gebracht.

Demnach wurde der Polizei der streunende Hund in Tiefenbach am Nachmittag mitgeteilt. Nachdem der Hund die Mitteilerin, eine Polizeistreife und Passanten anknurrte, wurde die Polizeihundeführerin hinzugerufen.

Bei dem Versuch, das Tier einzufangen, biss der Hund zu und verletzte die Hundeführerin. Eingefangen werden konnte das Tier schließlich durch die heimkehrende Hundebesitzerin.

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen