Hund beißt Mann in die Wade

Lesedauer: 1 Min
 Ein 34 Jahre alter Mann ist beim Waldsee in Senden (Landkreis Neu-Ulm) von einem Hund in die Wade gebissen worden.
Ein 34 Jahre alter Mann ist beim Waldsee in Senden (Landkreis Neu-Ulm) von einem Hund in die Wade gebissen worden. (Foto: dpa / Stephanie Pilick)
Schwäbische Zeitung

Ein 34 Jahre alter Mann ist am frühen Sonntagnachmittag beim Sendener Waldsee von einem Hund in die Wade gebissen worden.

Nach Angaben der Polizei war der Hund zwar angeleint, jedoch war die Leine wohl zu lang gelassen und in einem unbeobachteten Moment biss der Hund dann zu.

Der Gebissene wurde leicht verletzt und medizinisch versorgt. Gegen die Hundehalterin wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen