Hoher Schaden: Autofahrerin nach spektakulärem Unfall verletzt

Lesedauer: 2 Min
 Eine Leichtverletzte forderte ein spektakulär aussehender Verkehrsunfall bei Blaustein.
Eine Leichtverletzte forderte ein spektakulär aussehender Verkehrsunfall bei Blaustein. (Foto: Thomas Heckmann)
Schwäbische Zeitung

Eine Leichtverletzte und rund 20.000 Euro Sachschaden sind das Ergebnis eines spektakulär aussehenden Unfalls am Sonntag bei Blaustein.

Wie die Polizei am Montag berichtet, wollte gegen 18.15 Uhr in Herrlingen ein Auto aus Richtung Sportplatz nach links in Richtung Herrlingen abbiegen. Dabei missachtete der 59-jährige Fahrer die Vorfahrt eines anderen Autos.

Auto landet im Acker

Mit dem kam aus Richtung Herrlingen eine 46-jährige Frau. Deren Fahrzeug drehte es durch den Zusammenstoß aufs Dach. So rutschte sie auf der Kreisstraße entlang. Aus Richtung Weidach kam ein weiteres Auto. Dessen Fahrer wollte dem Auto vergebens ausweichen und landete nach dem Zusammenstoß in einem Acker.

Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei beim 59 Jahre alten Autofahrer Alkohol fest. Das bestätigte ein Test, weshalb der Mann eine Blutprobe abgeben musste. Seinen Führschein behielten die Ermittler ein.

Fahrzeuge wurden abgeschleppt

Der Rettungsdienst brachte die 46-jährige Fahrerin mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Nach ersten Einschätzungen der Polizei beträgt der Sachschaden rund 20.000 Euro. Die Autos wurden abgeschleppt.

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen