Hoher Sachschaden und mehrere Verletzte nach Unfall in Ulm

Lesedauer: 1 Min
 Eine Autofahrerin missachtet die Vorfahrt einer anderen Verkehrsteilnehmerin.
Eine Autofahrerin missachtet die Vorfahrt einer anderen Verkehrsteilnehmerin. (Foto: dpa / Stephan Jansen)
Schwäbische Zeitung

Hoher Sachschaden und mehrere leicht verletzte Personen sind das Resultat eines Unfalls am Mittwoch in Ulm.

Kurz nach 6.45 Uhr fuhr eine 40-Jährige nach Angaben der Polizei mit ihrem Auto in der Ziegelgasse. Von rechts aus der Straße „Beim Riedfleck“ kam ein weiteres Fahrzeug. Dessen 25-jährige Fahrerin hatte Vorfahrt. Die 40-Jährigen übersah das andere Auto und sie stießen zusammen.

Durch den Aufprall wurde das Auto der 25-Jährigen auf einen anderes parkendes Fahrzeug geschleudert. Bei dem Unfall erlitten die beiden Frauen leichte Verletzungen. Sie konnten sich selbst in ärztliche Behandlung begeben.

Das Auto der 40-Jährigen war nicht mehr fahrbereit. Der Abschlepper kam. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 8000 Euro.

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen