Fußgängerin von Auto angefahren - verletzt

Lesedauer: 1 Min

Den Sachschaden am Auto schätzt die Polizei auf etwa 100 Euro.
Den Sachschaden am Auto schätzt die Polizei auf etwa 100 Euro. (Foto: dpa / Carsten Rehder)
Schwäbische Zeitung

Ein Autofahrer hat am Mittwoch in Ulm eine Fußgängerin übersehen und angefahren. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, wurde die Frau dabei leicht verletzt.

Der 28-Jähriger fuhr gegen 15.30 Uhr von der Römerstraße auf den Parkplatz eines Lebensmittelmarktes. Gleichzeitig verließ eine ältere Dame den Parkplatz. Der Autofahrer passte nicht auf. Sein Außenspiegel streifte die 88-Jährige. Dadurch wurde die Fußgängerin leicht verletzt.

Ein Rettungswagen nahm sie mit in ein Krankenhaus. Den Sachschaden am Auto schätzt die Polizei auf etwa 100 Euro. Der Autofahrer muss jetzt mit einer Anzeige rechnen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen