Fußgängerin und Joggerin bedrohen sich mit Messern

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Heftig aneinander geraten sind am Mittwochabend gegen 18 Uhr eine 29-jährige Joggerin und eine 60-jährige Spaziergängerin mit Kinderwagen auf dem Gehweg an der Kreisstraße zwischen Thalfingen und Burlafingen.

Die beiden Frauen stritten sich zunächst verbal. Im weiteren Verlauf bemächtigen sie sich laut Polizei jeweils eines Messers, das von einem angrenzenden Selbstbediener-Blumenfeld stammt.

Sie hielten das kleine Klinge jeweils vor den Oberkörper und hantierten damit. Nach kurzer Zeit beruhigten sich die Frauen jedoch.

Wie es zu dem Streit kam und wer damit begonnen hat, ist laut Polizei noch unklar – es gibt widersprüchliche Angaben. Bei der Anzeigenaufnahme stellten die Polizeibeamten eine kleine Schnittverletzung am Finger der Joggerin fest.

Wie es zu dieser kam, konnte ebenfalls noch nicht geklärt werden.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen