Fuß zwischen Gas und Bremse eingeklemmt – Auto knallt gegen Zaun

Lesedauer: 1 Min
 Die Frau wurde bei dem Unfall in Ulm schwer verletzt. Sie kam in ein Krankenhaus.
Die Frau wurde bei dem Unfall in Ulm schwer verletzt. Sie kam in ein Krankenhaus. (Foto: dpa / Uwe Anspach)
Schwäbische Zeitung

Weil eine Rentnerin ihren Fuß zwischen Gas und Bremse eingeklemmt hatte, ist am Mittwoch in Ulm ein folgenschwerer Unfall passiert.

Laut Polizei wollte die Frau gegen 16 Uhr in der Talfinger Straße aus einem Grundstück fahren. Sie war mit einem Auto mit Automatik-Schaltung unterwegs. Sie klemmte ihren Fuß zwischen Brems- und Gaspedal ein. Hierdurch beschleunigte das Fahrzeug stark und landete an einem Zaun.

Der Rettungsdienst brachte die Frau mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Polizei schätzt den Schaden am Auto und am Grundstück auf rund 20 000 Euro.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen