Frau will draußen rauchen und stürzt vom Dach

Lesedauer: 1 Min
 Schwere Verletzungen zog sich eine 22-Jährige bei einem Sturz aus dem Fenster zu.
Schwere Verletzungen zog sich eine 22-Jährige bei einem Sturz aus dem Fenster zu. (Foto: Monika Skolimowska/dpa)
Schwäbische Zeitung

Schwere Verletzungen zog sich eine Frau zu, als sie beim Rauchen von einem Hausdach stürzte. Eine 22-Jährige wollte nicht in ihrer Wohnung rauchen. Sie stieg deshalb am Samstag gegen 00.45 Uhr kurzerhand über ein Dachfenster ihrer Wohnung auf das Dach eines Mehrfamilienhauses in der Schillerstraße.

Dabei verlor sie den Halt und stürzte circa sieben Meter in die Tiefe, berichtet die Polizei. Die junge Frau zog sich dabei schwere Verletzungen zu, die aber zum Glück nicht lebensgefährlich sind.

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen