Frau verkauft Auto ohne Schlüssel

Lesedauer: 1 Min
 Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (Foto: Friso Gentsch)
Schwäbische Zeitung

Zu einem Betrug beim Autokauf ist es am Freitagnachmittag in Neu-Ulm gekommen. Laut Polizei verkaufte eine 31-Jährige Frau aus dem Raum Sonthofen ihren VW Polo an einen Kfz-Händler in der Neu-Ulmer Innenstadt. Nach einem Gespräch einigten sich beide Parteien und hielten den Verkauf mit einem Kaufvertrag fest. Anschließend erfolgte die Geldübergabe, in Höhe von 300 Euro.

Nach dem Verkauf, als die Frau bereits weg war, stellte der Kfz-Händler fest, dass die Frau den Autoschlüssel nicht übergeben hatte. Die Polizeiinspektion Neu-Ulm hat nun die Ermittlungen aufgenommen.

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen