Frau sexuell belästigt – Mann onaniert vor ihrem Auto

Lesedauer: 2 Min
 Nach dem Vorfall in Ulm sucht die Polizei jetzt Zeugen.
Nach dem Vorfall in Ulm sucht die Polizei jetzt Zeugen. (Foto: dpa / Friso Gentsch)
Schwäbische Zeitung

Eine 22 Jahre alte Frau ist am Mittwochabend in Ulm sexuell belästigt worden. Wie die Polizei mitteilt, hat ein Mann vor ihrem Auto onaniert. Jetzt suchen die Ermittler Zeugen.

Demnach parkte die 22-Jährige gegen 20 Uhr ihr Auto in der Straße Frauengraben. Als sie aussteigen wollte, stellte sich der unbekannte Mann vor ihr Auto und begann zu onanieren.

Die 22-Jährige verriegelte ihr Auto. Erst als sie ihr Handy herausholte, rannte der Mann weg.

Der Unbekannte soll etwa 170 Zentimeter groß gewesen sein, zirka 50 Jahre alt und graues, nach hinten geföhntes Haar gehabt haben. Er trug dunkle Kleidung und eine Winterjacke mit Kapuze und Fellbesatz.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Vorgang beobachtet haben und nähere Angaben zu dem Mann machen können. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0731/1880 auf.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen