Frau landet mit Auto im Acker – Zeuge findet sie bewusstlos

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Eine betrunkene Frau hat am Dienstagmorgen einen Unfall bei Neu-Ulm verursacht. Wie die Polizei mitteilt, fand ein Zeuge die 23-Jährige bewusstlos neben ihrem Fahrzeug liegen.

Demnach kam die 23-Jährige auf der Staatsstraße zwischen Holzschwang und Hittistetten mit ihrem Pkw alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug blieb im angrenzenden Acker liegen.

Ein Unfallzeuge sah nach der Frau und fand sie bewusstlos im Fahrzeug vor. Der verständigte Rettungsdienst brachte sie in die Klinik.

Bei der Unfallaufnahme rochen die Polizeibeamten Alkohol bei der Frau. Die Blutentnahme wurde angeordnet und in der Klinik durchgeführt. Dort hatte die 23-Jährige mittlerweile auch wieder das Bewusstsein erlangt.

Die 23-Jährige teilte mit, dass sie vor der Fahrt Alkohol und Drogen konsumiert hatte. Ein in der Klinik durchgeführter Test ergab einen Wert von über 1,6 Promille.

Die 23-Jährige erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen