Frau beim Ausparken übersehen: Transporter reißt 86-Jährige mit

Lesedauer: 2 Min

 Das eingeschaltete Blaulicht eines Polizeifahrzeuges.
Das eingeschaltete Blaulicht eines Polizeifahrzeuges. (Foto: dpa / Stephan Jansen)
Schwäbische Zeitung

Eine Frau ist am Donnerstag bei einem Unfall in Ulm schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, hat ein Autofahrer die 86-Jährige beim Rückwärtsausparken übersehen.

Der 35-Jähriger parkte gegen 12.30 Uhr seinen Fiat in der Römerstraße in Fahrtrichtung Kuhberg am linken Fahrbahnrand. Der Mann lud Gegenstände in sein Fahrzeug. Als er damit fertig war, stieg er in den Transporter. Er fuhr rückwärts los, um in eine Hofeinfahrt zu fahren. Dort wollte er wenden.

In dem Moment, in dem der 35-Jährige losfuhr, befand sich aber eine Frau zu Fuß hinter dem Auto. Der Fiat erfasste die 86-Jährige. Die Frau stürzte und wurde von dem Auto noch ein paar Meter mitgeschleift. Durch den Unfall wurde die Frau schwer verletzt. Der Rettungsdienst brachte sie ins Krankenhaus. Den Mann sieht einer Anzeige entgegen.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen