Feuerwehreinsatz in Wiblingen: Frau vergisst brennenden Adventskranz

Lesedauer: 1 Min
 Alle vier Kerzen des Adventskranzes brennen.
Alle vier Kerzen des Adventskranzes brennen. (Foto: Alfred Hofer)
Schwäbische Zeitung

Weil eine Frau ihren brennenden Adventskranz vergessen hatte, ist am Montag in Ulm-Wiblingen zu einem Feuerwehreinsatz gekommen. Wie die Polizei mitteilt, wurde dabei niemand verletzt.

Demnach ging die 33-Jährige ins Bett. Die brennenden Kerzen hatte sie aber vergessen. So kokelte der Kranz an und rauchte stark. Gegen 2.30 Uhr wachte ein Mitbewohner in dem Haus in der Hauptstraße auf. Der Mann löschte den Kranz mit Wasser. Die Feuerwehr lüftete die Wohnung und den Flur. Verletzt wurde niemand.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen