Fahrer betrunken: Auto überschlägt sich auf B10

Lesedauer: 2 Min
 Ein Auto hat sich bei einem Unfall auf der B10 bei Dornstadt überschlagen.
Ein Auto hat sich bei einem Unfall auf der B10 bei Dornstadt überschlagen. (Foto: dpa / Stephan Jansen)
Schwäbische Zeitung

Ein Auto hat sich am Sonntag bei einem Unfall auf der B10 bei Dornstadt überschlagen. Die Insassen blieben nach Angaben der Polizei unverletzt.

Kurz vor 9 Uhr fuhr das Auto auf der B10 in Richtung Geislingen. Auf Höhe der Tomerdinger Kreuzung verlor der 32-jährige Fahrer die Kontrolle über sein Auto.

Der Fahrzeug geriet ins Schleudern und kam von der Fahrbahn ab. Dort überschlug es sich und kam abseits der Fahrbahn zum Liegen. Der Fahrer und seine drei Insassen blieben unverletzt.

Bei der Aufnahme des Unfalls rochen die Polizisten jedoch Alkohol. Ein Test bestätigte den Verdacht. Er hatte zu viel getrunken und musste eine Blutprobe abgeben.

Den Schaden an dem nicht mehr fahrbereiten Auto schätzt die Polizei auf etwa 5000 Euro.

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen