Fällt der Schwörmontag jetzt ins Wasser?

Lesedauer: 4 Min
Tausende Menschen in einem Fluss
Ob der Schwörmontag und mit ihm das Nabada auf der Donau (hier im vergangenen Jahr) regulär stattfindet in diesem Sommer, steht aktuell in den Sternen. Ulms OB wünscht es sich aber. (Foto: Stefan Puchner)
Regionalreporter Ulm/Alb-Donau

Veranstaltungen werden wegen der Corona-Krise reihenweise abgesagt. Wackelt jetzt auch das Schwörwochenende im Juli? Ulms Oberbürgermeister Gunter Czisch gibt Antwort.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt steht exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Mehr Themen