Erneut zerstören Unbekannte mehrere stationäre Blitzer

Lesedauer: 1 Min
 In allen Fällen wurden die Scheiben an den Blitzern in Ulm eingeschlagen.
In allen Fällen wurden die Scheiben an den Blitzern in Ulm eingeschlagen. (Foto: Archiv / Alexander Kaya)
Schwäbische Zeitung

Unbekannte haben von Samstag auf Sonntag mehrere stationäre Blitzer in Ulm zerstört.

Wie die Polizei am Montag mitteilt, beschädigten Unbekannte zwei Anlagen im Hindenburgring, eine in der Olga- und eine in der Karlstraße. In allen Fällen seien die Scheiben eingeschlagen worden.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und hofft unter der Telefonnummer 0731/1880 auf Zeugenhinweise. Der Sachschaden beträgt etwa 1600 Euro.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen