Equal Pay Day – trotz Corona

Lesedauer: 1 Min
 Fahrrad am Aktionsort.
Fahrrad am Aktionsort. (Foto: pr)
Schwäbische Zeitung

Der „Equal Pay Day“, der auf die Lohnungleichheiten zwischen Frauen und Männern hinweist, ist an diesem Dienstag, 17. März. Wegen der Corona-Einschränkungen fand am Samstag eine „reduzierte Aktion“ statt am Münsterplatz/Eingang Hirschstraße in Ulm.

Die vorgesehene Glücksrad-Aktion fiel zwar den Vorsichtsmaßnahmen gegen die Verbreitung des Corona-Virus zum Opfer – ganz unter den Tisch fallen lassen wollten die Akteurinnen des Ulmer Aktionsbündnisses (unter anderem das Frauenbüro) zum Equal Pay Day das Thema jedoch nicht. Sie platzierten am Aktionsort ein Fahrrad: geschmückt und behängt mit Infomaterial, und machten so auf ihr Anliegen aufmerksam: „gleiche Bezahlung von Frauen und Männern“.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen