Endspiel der Elche gegen Bochum

Lesedauer: 2 Min

Die Basketballer der Elchinger Scanplus-Baskets bestreiten am Sonntag, 8. April, 18 Uhr, das dritte Spiel der Play-off-Serie der ProB gegen Bochum. Der Sieger steht im Halbfinale und kämpft gegen Schalke 04 oder Wolfenbüttel um den Aufstieg. Wer verliert, hat Ferien. Nach Worten des Elchinger Trainers Dario Jerkic sollte diese Situation seine Spieler nicht übermäßig nervös machen. Erstens muss Elchingen nicht aufsteigen und es ist ohnehin fraglich, ob sie in ihrer Brühlhalle in der ProA spielen dürften. Zweitens ist Jerkic überzeugt: „Nach dem ersten Sprungball ist niemand mehr nervös.“ Unter Zugzwang haben sich die Elche durch das 63:79 in Bochum gesetzt. Jerkic sagte den Spieler, was sie besser machen müssen und er glaubt: „Wenn wir uns gegen die Bochumer Verteidigung geschickter anstellen und hinten selbst besser stehen, spricht eine Menge für uns.“ Unter anderem 20 Heimsiege in Folge.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen