Eislaufanlage eröffnet wieder – mit teureren Preisen

Lesedauer: 2 Min
 Die Eislaufsaison in der Eissportanlage am Donaubad in Neu-Ulm startet in die Vorsaison.
Die Eislaufsaison in der Eissportanlage am Donaubad in Neu-Ulm startet in die Vorsaison. (Foto: Peter Schlipf)
Schwäbische Zeitung

Die Eislaufsaison in der Eissportanlage am Donaubad startet am Donnerstag, 3. Oktober (Feiertag), von 13 bis 21 Uhr in die Vorsaison. In dieser öffnet zunächst nur die Eishalle ihre Tore.

Sobald die Witterungsverhältnisse es zulassen (kalte Außentemperaturen), wird auch die Außenpiste in Betrieb genommen. „Wir rechnen damit, dass der Außenbereich mit Beginn der Herbstferien geöffnet werden kann“, so Marketingleiter Martin Paul am Dienstag.

Die Eintrittspreise

Die Eintrittspreise hätten sich im Vergleich zur vergangenen Saison „leicht verändert“, sprich: sie sind gestiegen, zumindest für die Erwachsenen und Ermäßigten. Die Preise hier wurden um je 0,30 Cent erhöht. Erwachsene bezahlen nun 5,50 Euro, Ermäßigte 4,50 Euro für die Tageskarte.

Der Eintrittspreis für Kinder wurde um 0,20 Cent gesenkt, diese zahlen 3,50 Euro. Kinder bis einschließlich vier Jahren sowie Geburtstagskinder jeden Alters haben weiterhin freien Eintritt.

Die Öffnungszeiten

Am Donnerstag, 3. Oktober, von 13 bis 21 Uhr, am Freitag und Samstag (4. und 5. Oktober) von 13 bis 22 Uhr und am Sonntag von 10 bis 16 Uhr.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen