Einbrecher steht vor leeren Kassen

Lesedauer: 1 Min

Der Schatten eines Mannes ist hinter einer gläsernen Wohnungstür zu sehen.
Der Schatten eines Mannes ist hinter einer gläsernen Wohnungstür zu sehen. (Foto: dpa / Nicolas Armer)
Schwäbische Zeitung

Ohne Beute ist ein Unbekannter nach einem Einbruch am Mittwoch oder Donnerstag in Einsingen davongezogen.

Zwischen 20 und 8 Uhr ging der Einbrecher nach Angaben der Polizei zu einer Firma in der Rötelbachstraße in Ulm-Einsingen. Er stieg über ein Tor und ging auf das Gelände. An einem Gebäude brach der bislang noch Unbekannte die Tür auf und ging hinein. Beute vermutete er in der Kasse. Die brach er auf. Sie war jedoch leer: Die Angestellten hatten vorgesorgt und sämtliches Geld mitgenommen.

Der Täter ging leer aus. Er zog wieder von dannen. Seine Spuren haben jetzt die Ermittler vom Polizeirevier Ulm (0731/1880) gesichert. So erhalten sie wichtige Hinweise auf den Täter.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen