Einbrecher stehlen Geld, Schmuck und Zinkteller

Lesedauer: 2 Min
 Zeugen beobachten zur Tatzeit ein Fahrzeug auf dem Grundstück. Jetzt hofft die Polizei auf Hinweise.
Zeugen beobachten zur Tatzeit ein Fahrzeug auf dem Grundstück. Jetzt hofft die Polizei auf Hinweise. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Einbrecher haben am Sonntag aus einem Einfamilienhaus in Ulm-Donaustetten Geld, Schmuck und Zinkteller gestohlen.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilt, waren die Bewohner des Hauses in der Dellmensinger Straße zwischen 8.30 und 10 Uhr nicht zu Hause. Dies nutzten Einbrecher aus. Sie schlugen eine Fensterscheibe ein und gelangten laut Polizei so ins Innere des Hauses. Dort durchwühlten die Täter mehrere Schränke.

Die Unbekannten fanden Bargeld, Schmuck und einen Zinkteller. Das machten sie zu ihrer Beute und flüchteten. Ein Zeuge beobachtete, wie ein dunkler Audi A3 zur Tatzeit auf das Grundstück fuhr. Dabei soll es sich um ein älteres Modell handeln.

Die Ulmer Polizei (Telefonnummer: 0731 188-0) sicherte die Spuren am Tatort. So wollen sie nicht nur den Täter ermitteln, sondern auch herausfinden, ob das Fahrzeug mit dem Einbruch im Zusammenhang steht.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen