Doppeltes Pech: Innerhalb einer Woche stehlen Unbekannte zwei E-Bikes derselben Besitzerin

Lesedauer: 2 Min

Das Polizeirevier Ulm-Mitte nahm die Anzeigen auf und schrieb die Fahrräder zur Fahndung aus.
Das Polizeirevier Ulm-Mitte nahm die Anzeigen auf und schrieb die Fahrräder zur Fahndung aus. (Foto: dpa / Stephan Jansen)
Schwäbische Zeitung

Innerhalb einer Woche werden einer 52-jährigen Frau in Ulm zwei E-Bikes gestohlen. Das teilte die Polizei am Sonntag mit.

Die 52-Jährige brachte ihr E-Bike der Marke Raleigh bereits am Mittwoch, 20. Juni, zur Reparatur in ein Fahrradgeschäft in der Ulmer Platzgasse. Einen Tag später – am Donnerstag, 21. Juni, um 14 Uhr, war sie mit ihrem zweiten E-Bike der Marke Falter in Ulm unterwegs. Dieses stellte sie am Fahrradständer am Bahnhofplatz in Ulm ab. Als sie am Freitag, 22. Juni, gegen 22.30 Uhr, wieder zum Fahrradständer kam, war ihr E-Bike samt Schloss entwendet worden.

Aber damit noch nicht genug. Unbekannte Täter brachen im Laufe der Woche in das Fahrradgeschäft in der Platzgasse ein und entwendeten aus dem Hinterhof mehrere Räder. Darunter das zweite E-Bike der Frau, welches sie dort abgegeben hatte. Das Polizeirevier Ulm-Mitte nahm die Anzeigen auf und schrieb beide Fahrräder zur Fahndung aus. Der Wert der beiden Räder liegt bei etwa 4100 Euro.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen