Das machen die Bundesliga-Helden des SSV Ulm 1846 heute

Lesedauer: 19 Min
Fußballspieler stehen in einer Reihe und strecken beide Hände in die Luft
Die Ulmer Bundesliga-Spieler David Zdrilic, Janusz Gora, Hans van de Haar, Philipp Laux, Rui Marques und Oliver Otto (von links) freuen sich am 12. Dezember 1999 über ihren 3:1-Heimsieg gegen den FC Kaiserslautern. (Foto: dpa / Jan Nienheysen)

20 Jahre ist es her, dass der SSV Ulm 1846 in der höchsten deutschen Liga spielte – mit einigen Höhen und einigen Tiefen. Was wurde aus den damaligen Spielern?

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt steht exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Mehr Themen

Leser lesen gerade